Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schlagzeilen heute

Wynentaler Blatt
Spannende Nachmittage für Senioren
17. Februar 2017

Lenzbuerger Bezirks-Anzeiger
Weltrekord am Altersnachmittag
19. Januar 2017

Wohler Anzeiger
Viele Erinnerungen geweckt
18. Januar 2017

BEST OF KANTON LUZERN
Donner über Luzerner Gewässer
15. Dezember 2016

BEST OF KANTON AARGAU
Donner auf dem Hallwilersee
17. November 2016

Aarauer Nachrichten
Heinz Bertschi
Sein DOK-Film zeigt regionale Weltgeschichte auf dem Hallwilersee
7. August 2016

Wohler Anzeiger
Im Rausch der Gewindigkeit
29. Juli 2016

Seetaler Bote
Eine spezielle Geschichte aus dem Seetal
21. Juli 2016

Schlagzeilen 1938

NZZ
Es handelt sich um ein in den Annalen der schweizerischen Sportgeschichte einzig dastehendes Ereignis.

Der Seetaler
Diese waghalsigen Rekordversuche des Mister Campbell werden ohne Zweifel ein grosses Publikum an den Hallwilersee locken, ...

Planen Sie einen Anlass am Hallwilersee

Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee, Meisterschwaden / Schweiz

Die Schifffahrtsgesellschaft unterstützte damals die Organisatoren mit einem Beitrag von 100.- Franken. Am 17. September 1938 mussten Sir Malcolm Campbell und die Zuschauer warten bis kein Kursschiff mehr den Hallwilersee befuhr. Heute wissen wir auf den punktgenau, wo die Rennstecke im See war.

Webseite: www.schifffahrt-hallwilersee.ch

Gut kombinierbar mit einem Spaziergang entlang der “Telefonleitungen“. Schiffstation: Seerose und Delphin. Oder mit einem Rundgang in der Schiffstation Seengen, wo Sir Malcolm Campbells Hangar für das Rennboot stand.

Seehotel Delphin, Meisterschwaden / Schweiz

Die Delphinregion war ein Zentrum des Geschehens. Hier wissen wir punktgenau, wo die Zeitmessstation stand. Die Delphinregion war Zuschauerzone bei der einmaligen Show. Der Delphinwirt liess extra dafür den Campbellsteg erbauen. Am 17. September 1938 säuberte der Delphinwirt den See von Unrat für die Rekordfahrt von Sir Malcolm Campbell.

Webseite: www.hotel-delphin.ch

 

WHO IS THAT? - Sir Malcolm Campbell

Hans Stuck – Bewunderer von Sir Malcolm Campbell

1936 – vor 81 Jahren

Der Deutsche Rennfahrer mit dem Übernahme “der Bergkönig“ schickt folgende Widmung.

Dem schnellsten Mann der Welt. Ihr sportlicher Bewunderer. Hans Stuck 1936

Am 17. September 1938 sah sein Deutscher Rennkollege am Hallwilersee seine Rekordfahrt. Hans Stuck war mit Auto Union Sieger vom ersten “Grossen Preis der Schweiz“ 1934.

Flury Ingenieur Geometer, Lenzburg / Schweiz

Weltrekord auf dem Hallwilersee

Im Lenzburger Rathaus berechnete der Vorgänger Bezirksgeometer, Julian Hartmann, in vier Tagen die Rennmeile auf dem Hallwilersee. Tage drauf mass er die Rennstecke ein und liess Betonsockel errichten. Ein Zeitzeuge steht noch am Hallwilersee. Dank dem heutigen Bezirksgeometer wissen wir heute punktgenau, wo sich die Rennstrecke im See befand. Wir möchten uns bei ihm bedanken

Schwarz Stahl, Lenzburg / Schweiz

Weltrekord auf dem Hallwilersee

Bei der Firma Schwarz Stahl holte man Schienen und Schienenmaterial, worauf später das Rekordboot BLUEBIRD K3 in den Hallwilersee gleiten konnte.

Über 250 Institute und Firmen aus der Region und der gesamten Schweiz waren an diesem Weltereignis am 17. September 1938 direkt oder indirekt beteiligt. …und schliesslich dauerte die ganze Herrlichkeit nur etwa 10 Minuten.

Park Lane Hotel, London / England

30. April 1935 – vor 82 Jahren

Banquet in Honour of Sir Malcolm Campbell a tribute to his achievement in setting up the new land speed record of 445,32 km/h at Daytona Beach, Florida, USA.

Es fand im Beisein des Königs und weiterer Ehrengäste statt.

 

DOK-Film-Trailer

 

Öffentliche Führungen am Hallwilersee

jeden ersten Sonntag von April bis Oktober

Auf den Spuren „Sir Malcolm Campbell’s Weltrekord auf dem Hallwilersee“.

Die nächste Führung findet am Sonntag, 7. Mai 2017, 13.00 - 15.30 Uhr statt.

Sonntag, 2. April / 7. Mai / 4. Juni / 2. Juli / 6. August / 3. September / 1. Oktober 2017

Sonntag, 1. April / 6. Mai / 3. Juni / 1. Juli / 5. August / 2. September / 7. Oktober 2018

Zeit:                                      13.00 - 15.30 Uhr
Treffpunkt:                             Seengen, Schloss Hallwyl vor dem Eingang
Kosten:                                  CHF 15.00 / Person (Kinder unter 16 Jahren in Begleitung gratis)
                                               exklusiv Billet Rundfahrt Hallwilersee

  

Öffentliche Film-Vorführungen

 

27. + 28.05.2017       DOK-Kurzfilm: 1938 - Weltrekord auf dem Hallwilersee 20 Min. / Vortrag

 

Feedbacks / Medien

 

6. April 2017

Guten Tag Herr Bertschi

Es war bewundernswert wie sie gut vorbereitet waren. Und über jedes Detail genau recherchiert haben.

Die jüngere Generation ist sich über dieses Ereignis nicht bewusst. Ihre Flyer müssten an auserwählten Orten, wie Museums, (Strohmuseum Wohlen) Ausstellungen, Schiffswerften, Restaurants, lokale Geschäfte, Garagen aufgelegt werden. In unserem Zehnfamilien Haus hängt ein Flyer an der Infowand!

Wünsche Ihnen donnernder Erfolg. Mit freundlichen Grüssen aus Fahrwangen

 

2. April 2017

Guten Morgen Herr Bertschi

Ich wurde einige Male auf den eindrücklichen Film angesprochen. Er hat gerade bei älteren Menschen viele Erinnerungen an schöne Zeiten ausgelöst und ihnen einen guten Nachmittag beschert. Daher nochmals ein herzliches Dankeschön.

Auch für mich waren die Bilder und Sequenzen aus dem Film sehr eindrücklich und interessant.

Nun wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihren tollen Film und grüsse Sie herzlich.

Esther Hupfer

 

23. März 2017

Grüezi Herr Bertschi

Mit grossem Interesse habe ich Ihren Vortrag im Restaurant Löwen in Sins verfolgt. War sehr interessant. vielen Dank. 

Nun bin mir sicher das im Film, wo jemand auf dem Kühler sitzt, dass es ein Hupmobile Serie A , sechs Zylinder, 1928 od. 1929 ist. 

Verbleibe mit besten Grüssen Rolf Holdener

 

  Wynentaler Blatt: 17. Februar 2017Wynentaler Blatt: 17. Februar 2017

 

 

Impressionen aus Führungen und Vorführungen

Sie erreichen uns unter       Tel.                         +41 (0) 79 376 88 50

                                             E-Mail                      E-Mail schreiben

Hosted by WEBLAND.CH